WAHL AUF WOOGE

Meldungen und Diskussionen zur Inselpolitik
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 19316

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 29. Mär 2014, 11:51

keinereiner hat geschrieben:PeKuHa fehlt noch, jetzt wo sein Intimfeind antritt...



Neeeeee is nich!

PeKuHa hatte wohl in weiser Voraussicht bei dieser "inflationären Bewerbungsflut" schon auf eine Kandidatur verzichtet!

Ist wohl das Beste was er (je) gemacht hatte!

jetzt bin ich mal gespannt wer unserer "Berufpolitiker" im II. Wahlgang den "Traumjob" bekommt :shock:
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 6. Apr 2014, 20:07

Salzufler hat geschrieben:
keinereiner hat geschrieben:PeKuHa fehlt noch, jetzt wo sein Intimfeind antritt...



Neeeeee is nich!

PeKuHa hatte wohl in weiser Voraussicht bei dieser "inflationären Bewerbungsflut" schon auf eine Kandidatur verzichtet!

Ist wohl das Beste was er (je) gemacht hatte!

jetzt bin ich mal gespannt wer unserer "Berufpolitiker" im II. Wahlgang den "Traumjob" bekommt :shock:



Nun ist es amtlich:
Presseinfo 06/14 Die Grünen Wangerooger

Am Montag um 18.00 Uhr läuft die Bewerbungsfrist für Kandidaten/Innen für das Bürgermeister/Inamt auf Wangerooge aus. Schon vor diesem Termin hat der Vorstand der Grünen Wangerooger am Wochenende eine Entscheidung getroffen.

Die Grünen Wangerooger haben am Wochenende auf einer Vorstandssitzung entschieden, keine/n der Wangerooger Kandidaten/Innen für das Bürgermeister/inamt unterstützen zu wollen. Ursprünglich wollten Die Grünen Wangerooger erst nach einer Befragung der Kandidaten/Innen darüber entscheiden, jedoch schon im Vorfeld zeichnete sich ab, dass es wohl keine eindeutige Mehrheitsentscheidung unter den Mitgliedern diesbezüglich geben würde, deshalb entschied sich der Vorstand einstimmig auf eine Unterstützung einer/s Kandidaten/In zu verzichten.

Wir werden auch weiterhin mit der Person leben müssen, die dort im Amtssessel sitzt und versuchen konstruktiv mit der/m zukünftigen Amtsinhaber/In auf der Basis grüner Politik zusammenzuarbeiten.

Mit grünen Inselgrüßen
Peter Kuchenbuch-Hanken
Die Grünen Wangerooger
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 7. Apr 2014, 10:56

WANGEROOGE

– Die Bewerbungsfrist für Kandidaten für das Bürgermeisteramt auf Wangerooge läuft heute Abend um 18 Uhr ab.

Strandwärter,
Du hast also noch knappe 7 Std. Zeit eine Bewerbung einzureichen! :idea:
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon keinereiner » 7. Apr 2014, 14:37

Amtlich ist es erst heute um 18:00:01.

Wundern würde mich nichts ;)
keinereiner
||
 
Beiträge: 493
Registriert: 01.2011
Wohnort: Essen Ruhr
Highscores: 1
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 7. Apr 2014, 21:47

keinereiner hat geschrieben:Amtlich ist es erst heute um 18:00:01.

Wundern würde mich nichts ;)



also wird keinereiner aus Essen an der Ruhr auch kandidieren?
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 8. Apr 2014, 12:49

Keine weiteren Bewerber

-aus NWZ-
von Rahel Arnold

Wangerooge/Wangerland - Sowohl auf der Insel Wangerooge als auch in der Gemeinde Wangerland ist die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai am Montagabend um 18 Uhr abgelaufen.

Auf Wangerooge hat sich kein weiterer Kandidat zur Wahl gestellt. Damit haben die Wangerooger Wähler am 25. Mai die Wahl zwischen den sechs Bewerbern Amtsinhaber Holger Kohls (parteilos), Beate Grimm (SPD), Dirk Lindner (CDU), Dr. Fritz Peters (BfW), Henning Neuhaus (parteilos) und Fritz-Helmut Bremer (parteilos).

Wie berichtet, lädt der Bürgerverein Wangerooge zur großen Kandidatenrunde ein. Am Montag, 5. Mai, haben die Kandidaten für das Bürgermeisteramt auf Wangerooge 20 Tage vor der Wahl am 25. Mai Gelegenheit, sich selbst und ihre Ziele vorzustellen. Wangerooges Bürger können bei der Runde gezielt Fragen stellen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon keinereiner » 8. Apr 2014, 13:48

Da bin ich nun aber enttäuscht. Keine Privatfede bei der HVB-Wahl. :)
keinereiner
||
 
Beiträge: 493
Registriert: 01.2011
Wohnort: Essen Ruhr
Highscores: 1
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 8. Apr 2014, 20:09

Hier stellen sich die Bewerber - (in) noch mal vor:
http://www.wangerooge-aktuell.de/jevers ... .2014.html
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 10. Apr 2014, 20:13

Wahlausschuss bestätigt die Kandidaten





WANGEROOGE

-aus Je.Wo.-

NC


Veröffentlicht: 10.04.2014

Der Wahlausschuss der Gemeinde Wangerooge hat am Mittwochnachmittag unter Leitung von Gemeindewahlleiter Torsten Stumpf alle sechs Bewerber als Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai zugelassen: Bürgermeister Holger Kohls, seine Stellvertreterin im Amt Beate Grimm, Dr. Fritz Peters, Dirk Lindner, Fritz H. Bremer und Henning Neuhaus. „Binnen einer Stunde waren alle Fragen geklärt“, sagte am Donnerstag der stellvertretende Wahlleiter Wilhelm Janssen auf Anfrage des WOCHENBLATts. Grimm kandidiert für die SPD, Lindner für die CDU und Peters für BfW. Wie Kohls gehen Bremer und Neuhaus als Einzelbewerber ins Rennen. Während der Amtsinhaber ohne Unterstützerunterschriften auskommt, mussten die anderen beiden sie vorlegen. „Das haben sie getan, alles in Ordnung“, so Janssen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: WAHL AUF WOOGE

Beitragvon Salzufler » 26. Apr 2014, 14:16

-aus NWZ-


Bürgermeisterwahl
Bewerber beantworten Fragen der Bürger


Kandidatenrunde auf Wangerooge am 5. Mai im Oberdeck

von Melanie Hanz

Wangerooge - Der Bürgerverein Wangerooge lädt zur großen Kandidatenrunde: Am Montag, 5. Mai, haben die Kandidaten für das Bürgermeisteramt auf Wangerooge 20 Tage vor der Wahl am 25. Mai Gelegenheit, sich selbst und ihre Ziele vorzustellen. Wangerooges Bürger können bei der Runde gezielt Fragen stellen.

Bisher haben fünf Bewerber ihre Kandidatur erklärt: Amtsinhaber Holger Kohls (parteilos), Beate Grimm (SPD), Dirk Lindner (CDU), Dr. Fritz Peters (BfW) und Fritz-Helmut Bremer (parteilos). Bis Anfang April konnten sich weitere Bewerber melden.

Für die Wahl-Runde des Bürgervereins können Wangerooges Bürger bis 28. April ihre Fragen an die Kandidaten übermitteln. Bürgerfragen nimmt:

Ernst Schöppe per E-Mail an info@haus-louise.de, unter Tel. 04469/213 oder per Brief an die Adresse Dorfplatz 12 an.

Der Bürgerverein wird alle eingegangenen Fragen durchgehen und in Themenblöcke sortieren, am 1. Mai erhalten dann alle Bürgermeisterkandidaten die Fragen, um sich gezielt auf die Runde vorzubereiten.

Am Veranstaltungsabend soll jeder Kandidat die gleiche Redezeit erhalten. Dabei können dann alle fünf Bewerber erläutern, wo sie die Schwerpunkte ihrer Arbeit sehen und welche Ziele sie für Wangerooge verfolgen.

Sind alle Fragen beantwortet, wird die Diskussion mit den Bürgern eröffnet.

Der Bürgerverein sorgt für Getränke und Snacks, freut sich aber über Sachspenden in Form von Kuchen oder ähnlichem.

Die Kandidatenrunde beginnt am Montag, 5. Mai, um 19 Uhr im „Oberdeck“. Dazu sind alle Interessierten natürlich willkommen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Inselpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron