Bremer Zwieback

Wenn Du etwas erzählen oder Grüße loswerden möchtest bist Du hier richtig.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3751

Bremer Zwieback

Beitragvon Bina » 19. Jan 2011, 19:56

Ich liebe ja den Bremer Zwieback. Die gibt es in der Bäckerei Bolte, aber nur dort und nur am Samstag.

Kennst die jemand?

Es ist eine Art Weißbrot. Teigkugeln werden nebeneinander auf ein Bech gelegt und gebacken. Nach den Backen werden die einzelnen Bremer auseinander gerissen, so das sie unregelmäßige weiße Kanten und ein wenig einen kleinen Weißbrot ähneln. So werden die Bremer dann verkauft. Bevor sie dann am Sonntagmorgen gegessen werden, werden sie dann noch Mal auf gebacken (daher auch Zwieback). Dazu werden die einzelnen Bremer habiert und durch das erneute Backen werden die weißen Kanten des Bremer geröstet, wie beim Toastbrot. Dann kann man die halben Bremer wie ein Brötchen in der Mitte aufschneiden und mit Ausschnitt oder Ausstrich nach Wahl genossen werden.

Leider habe ich die Bremer noch nirgendwo anderes sehen.

Wenn ich im Sommer auf der Insel bin, freue ich mich jedes Mal auf die Bremer Zwiebäcke.
Inselhopper Bina
Benutzeravatar
Bina
||
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.2011
Highscores: 3
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon corni » 19. Jan 2011, 22:27

Das habe ich noch nie gehört.

Ist das nicht ziemlich hart
Benutzeravatar
corni
||
 
Beiträge: 84
Registriert: 01.2011
Wohnort: Detmold
Highscores: 1
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Lumpi » 19. Jan 2011, 22:30

Ne die sind nicht hart, die sind voll lecker.
Man bekommt se auf Wooge beim Bäcker Bolte (leider nur im Sommer offen).
Gott schuf die Zeit,von Eile hat er nichts gesagt!
Benutzeravatar
Lumpi
||
 
Beiträge: 95
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon corni » 19. Jan 2011, 22:39

Schade, ich bin immer nur im Winter da.
Benutzeravatar
corni
||
 
Beiträge: 84
Registriert: 01.2011
Wohnort: Detmold
Highscores: 1
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Salzufler » 19. Jan 2011, 22:51

Prima, da kann ich ja im nächsten Sommer außer Seelen auch mal was anderes meiner Familie von Bolte mitbringen!
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Lumpi » 19. Jan 2011, 22:54

Die bekommt man aber nur am Samstag. Kommt daher weil es früher am Sonntag beim Bäcker keine Brötchen gab.
Deshalb auch Bremer Zwieback (man muß sie in der Mitte durchschneiden und aufbacken).
Gott schuf die Zeit,von Eile hat er nichts gesagt!
Benutzeravatar
Lumpi
||
 
Beiträge: 95
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Maya Mitsume » 20. Jan 2011, 00:12

Schau mal hier, falls Du mal "Bremer Zwieback" nachbacken möchtest.... --> post370.html#p370
Zuletzt geändert von Maya Mitsume am 21. Jan 2011, 21:11, insgesamt 2-mal geändert.
Lebe deine Träume, aber Träume nicht dein Leben!
Benutzeravatar
Maya Mitsume
||
 
Beiträge: 460
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Bina » 20. Jan 2011, 18:41

Wie schon gesagt, wenn ich im Sommer auf der Insel bin, kann ich nicht ohne. :mrgreen: Wenn ich dann wieder fahre, hab ich dann schon öfters 10 Stück mit genommen, zu Hause einzeln eingefroren, die nächsten 5 Wochenenden wieder aufgebacken und beim Frühstück an Wangerooge gedacht.

Aber ich muß auch Mal das Rezept ausprobieren, das Maya in der Rubik "Rezepte rund um die Insel" hinterlegt hat.

Ob die Bremer wohl genau sogut schmecken?
Inselhopper Bina
Benutzeravatar
Bina
||
 
Beiträge: 31
Registriert: 01.2011
Highscores: 3
Geschlecht:

Re: Bremer Zwieback

Beitragvon Sascha » 2. Feb 2011, 13:02

Na, die probiere ich dann doch auch mal.
Benutzeravatar
Sascha
||
 
Beiträge: 35
Registriert: 01.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Plauderecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast