Polizeiberichte

Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 34795

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 14. Jul 2012, 08:15

POL-WHV: Wangerooge. Sachbeschädigung durch Graffiti.


Wilhelmshaven (ots) - Unbekannte Täter beschmierten in der Nacht zum 12.07.2012 im Bahnhof Wangerooge zwei Waggons der Inselbahn mit schwarzer Farbe. Es wurden die Buchstabenfolgen "SH", AG", MH" und ACAB" sowie kleine schwarze Kreise gemalt. Für das Aufbringen der Kreise ist wahrscheinlich ein Flaschenboden als eine Art Stempel benutzt worden. Aufgrund der Vielzahl der einzelnen Bemalungen müssen die Täter eine längere Zeit im Bereich des Bahnhofs verbracht. Die Wangerooger Polizei bittet um Hinweise unter 04469/205.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
http://www.polizei-wilhelmshaven.de
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 16. Jul 2012, 12:59

POL-WHV: Zwei Hubschraubereinsätze auf Wangerooge


Am späten Sonntagnachmittag, 15.07.2012, rückte die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge mit drei Einsatzwagen gegen 17.45 Uhr zu einem Einsatz in die östliche Elisabeth-Anna-Straße aus, da im Keller eines Wohnhauses ein Wäschetrockner brannte. Nach dem Eintreffen war deren Löscheinsatz gar nicht mehr erforderlich, da ein Hausbewohner den brennenden Wäschetrockner mittels Gartenschlauch bereits gelöscht hatte. Dennoch musste durch einen Hochleitungsventilator der Rauch aus dem Haus gepustet werden. Aufgrund der durch den Brand entstandenen Rauchgasbildung wurden die vier Hausbewohner mit dem Rettungshubschrauber zur Untersuchung in ein Krankenhaus auf dem Festland geflogen. Es entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Am Sonntagvormittag, 15.07.2012 kam es gegen kurz vor 11 Uhr in der Wangerooger Richthofenstraße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrerinnen. Ein achtjähriges Mädchen aus Nordrhein-Westfalen fuhr mit ihrem Fahrrad aus einer Grundstückseinfahrt auf die Straße und stieß dort mit einer 71-jährigen Radfahrerin aus Wangerooge zusammen. Die Insulanerin wurde durch den Zusammenstoß verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus auf dem Festland geflogen. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen; über die Art der Verletzungen können keine Angaben gemacht werden.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
http://www.polizei-wilhelmshaven.de
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 23. Jul 2012, 17:00

POL-WHV: Fahrradunfall auf Wangerooge - Fahrradhelm verhindert Schlimmeres


Wilhelmshaven (ots) - Am Montagvormittag, 23.07.2012, befuhr ein 8-jähriger Junge gegen 11.10 Uhr mit seinem Fahrrad die Elisabeth-Anna-Straße in Richtung Osten und wollte die Anton-Günther-Straße überqueren. Der Junge erreichte die vorfahrtberechtigte und übersah ein in diesem Moment querendes Elektrofahrzeug. Der Junge wurde frontal erfasst und mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert, sein Fahrrad wurde unter dem Elektrofahrzeug eingeklemmt.

Der Junge hatte aufgrund seines getragenen Fahrradhelmes und der geringen Geschwindigkeit des Elektrofahrzeuges 'Glück im Unglück'; er kam mit leichten Prellungen und Schürfwunden davon.

In diesem Zusammenhang betont Klaus-Rüdiger Harms, zuständig für den Sachbereich Verkehr der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, wie wichtig das Tragen eines Helms ist: "Im Falle eines Unfalls besteht beim Tragen eines Helms geringeres Risiko für Kopfverletzungen. Der Helm puffert ab und schützt die so empfindliche Kopfpartie!"

Am Elektrofahrzeug entstand geringer Sachschaden, der 39-jährige Führer des Elektrofahrzeuges wurde nicht verletzt.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
http://www.polizei-wilhelmshaven.de
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon soerenp » 25. Jul 2012, 15:17

POL-WHV: Sprengung eines Torpedosprengkopfes aus dem 2. Weltkrieg

Wilhelmshaven (ots) - Am Mittwochvormittag, 25.07.2012, wurde das günstige Tideverhältnis im Inselosten von Wangerooge genutzt, um den am 13.07.2012 gefundenen Torpedosprengkopf aus dem 2. Weltkrieg um kurz nach 11 Uhr zu sprengen.
Für den vom Kampfmittelbeseitigungsdienst für die Sprengung erforderlichen Sicherheitsradius von 2000 Metern war keine Evakuierung erforderlich, die Absperrung erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge. Schäden sind nicht entstanden.
- suum cuique -
soerenp
||
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 2. Aug 2012, 15:19

POL-WHV: Zwei Diebstähle auf Wangerooge


Wilhelmshaven (ots) - Surfbrettdiebstahl

Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendeten unbekannte Täter aus einem Kellerraum der Anton-Günther-Straße ein Surfbrett. Das Surfbrett stand in einem Keller des Ferienwohnungshauses einer 60-jährigen aus Nordrhein-Westfalen in der Anton-Günther-Straße. Es handelt sich um ein 3,20 Meter langes Surfbrett der Marke Fanatic Cobra mit einem geometrischen Muster in den Farben schwarz und grün. Es hat einen Aufkleber "Bremme Pilsener" und ist mit Finne und Schwert versehen.

Jacken- und Handydiebstahl

Einem 49-jährigen Nordrhein-Westfalen wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntagmorgen, 29.07.2012, in der Zeit von 01.50 Uhr - 09.00 Uhr eine Jacke und ein schwarzes iPhone 4S mit blauer Gummiummantelung im Inseldorf, Zedeliusstraße, von unbekannten Tätern entwendet.

Bei der Jacke handelt es sich um eine Wendejacke mit Kapuze der Marke "Gant". Eine Seite hat die Farbe blau und die andere ist blauweiß waagerecht gestreift. Der Schaden liegt bei ca. 800 Euro.

In beiden Fällen bitte die Polizei Wangerooge um mögliche sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04469/205.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
http://www.polizei-wilhelmshaven.de
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon soerenp » 15. Aug 2012, 14:40

POL-WHV: Wangerooge. Hund beißt Robbe tot

Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstagmittag, 14.08.2012, wurde am Wangerooger Nordstrand in Höhe der Jever-Aussichtsplattform gegen 12.15 Uhr ein Seehund von einem freilaufenden Hund totgebissen. Bei dem getöteten Seehund handelte es sich um ein weibliches Tier von ca. 85 cm Länge. Der Hundehalter entfernte sich von dem Ereignisort, ohne sich um das tote Tier bzw. um den angerichteten Schaden zu kümmern.
Die Inselpolizei sucht den Hundebesitzer, der sich mit einem Fahrrad in Richtung Richthofenstraße entfernte. Der ca. 50-60 Jahre alte Hundeführer soll 185 - 190 cm groß sein und grauweiße kurze Haare haben.
Erst nach den tödlichen Bissen wurde der Hund von dem Mann wieder angeleint. Bei dem Hund handelt sich um beige-braunes, ca. 50-60 cm großes Tier mit kurzem Fell; wahrscheinlich ein Mischlingshund. Außerdem soll das Tier ein dunkles Lederhalsband getragen haben.
Gegen den bisher unbekannten Hundehalter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Jagdwilderei und weiteren Verstößen gegen einschlägige Naturschutzgesetze eingeleitet.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei auf Wangerooge unter der Telefonnummer 04469/205 zu melden.
- suum cuique -
soerenp
||
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon soerenp » 18. Aug 2012, 08:09

16.08.2012 | 16:22 Uhr
POL-WHV: Polizei Wangerooge: Zeuge gesucht

Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstag, 14.08.2012, gegen 15.15 h, kam es im Wangerooger Freizeitbad "Oase" zu einem Vorfall, bei dem der Verdacht besteht, dass ein 25-jähriger Tourist aus Berlin sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen hat. In dieser Sache, zu der aus ermittlungstaktischen Gründen zur Zeit keine näheren Angaben gemacht werden können, wird von der Inselpolizei eine männliche Person als Zeuge gesucht. Dieser Zeuge hatte sich zur Vorfallszeit im Schwimmbad aufgehalten und den Tatverdächtigen auf sein Verhalten angesprochen. Bisher hat sich dieser Zeuge noch nicht bei der Polizei gemeldet. Dieser Zeuge oder Personen, die sonst noch Hinweise zu diesem Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Wangerooge unter 04469/205 zu melden.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
- suum cuique -
soerenp
||
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 8. Sep 2012, 08:01

POL-WHV: Wangerooge. Einbruch in eine Gaststätte


Wilhelmshaven (ots) - Am Donnerstag, 06.07.2012, drangen in der Zeit zwischen 01.30 Uhr - 10.10 Uhr bisher unbekannte Täter in eine Wangerooger Gaststätte am Appellplatz ein. Nach offensichtlicher Tatvorbereitung verschafften sich der oder die Täter Zugang in das Lokal über einen Lichtschacht an der Zedeliusstraße und ein vorher geöffnetes Kellerfenster. Im Lokal wurden zielgerichtet die Einnahmen und das Wechselgeld entwendet. Der Schaden liegt bei ca. 680 Euro. Die Polizei Wangerooge bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04469/205.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
http://www.polizei-wilhelmshaven.de


06.07.2012 ? Wohl eher der 06.09.2012
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon strandwärter » 8. Sep 2012, 13:38

Kogge ???
strandwärter
||
 
Beiträge: 90
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Polizeiberichte

Beitragvon Admin » 11. Sep 2012, 08:27

strandwärter hat geschrieben:Kogge ???


Ja, es soll wohl die Kogge gewesen sein.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1635
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Polizeimeldungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast