Fahrplanänderungen

Was muß bei der An- und Abreise beachtet werden?
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 31400

Fahrplanänderungen

Beitragvon Admin » 4. Jan 2012, 09:41

Änderungen bei Fährverbindung
aus NWZ-Online vom 04.01.2012

anz

Wangerooge - Wegen des Sturms, der am Dienstag und Mittwochnacht über dem Nordwesten tobte, verschieben sich an diesem Mittwoch, 4. Januar, die Abfahrtszeiten der Fähren von und nach Wangerooge. Abfahrt in Harlesiel zur Insel sind um 9.10 und 16.30 Uhr, Abfahrten am Bahnhof Wangerooge zur Fahrt aufs Festland sind um 8.30 und 16 Uhr. Grund für die Verschiebungen sind laut Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge Wasserstände erheblich über den mittleren Werten.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1633
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Admin » 4. Jan 2012, 18:29

Schiffabfahrten fallen aus
aus NWZ-Online vom 04.01.2011

anz

Wangerooge - Der Sturm der vergangenen Tage führt an diesem Donnerstag, 5. Januar, zu geänderten Fahrzeiten der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge: Die Fahrt um 10 Uhr von Harlesiel zur Insel fällt aus. Die Abfahrt um 18.30 Uhr wird auf 15.30 Uhr vorverlegt. Die einzige Fahrtmöglichkeit vom Bahnhof Wangerooge zum Festland besteht um 10.30 Uhr. Die Abfahrt um 16.30 Uhr fällt aus. Informationen erteilt die Fahrkartenausgabe unter Tel. 04464/94 94 11.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1633
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Admin » 5. Jan 2012, 17:33

Fähren ändern Fahrplan
aus NWZ-Online vom 05.01.2011

us

Wangerooge - Wegen des Sturms und des damit verbundenen Hochwassers kommt es zu Änderungen im Fährverkehr nach Wangerooge. An diesem Freitag, 6. Januar, verlässt die Abendfähre eineinhalb Stunden früher als geplant bereits um 18 Uhr den Hafen in Harlesiel. Die Morgenfähre um 8 Uhr ab Wangerooge entfällt ebenso wie die Abendfähre um 17.30 Uhr. Die einzige Rückfahrtmöglichkeit besteht um 11.05 Uhr ab Bahnhof Wangerooge.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1633
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Admin » 21. Jan 2012, 11:57

Schiffe legen später ab
aus NWZ-Online vom 21.01.2012

LR

Wangerooge - Die Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge teilt folgende Änderungen im Fährverkehr für Sonntag, 22. Januar, mit: Das Schiff von Harlesiel nach Wangerooge legt statt um 11.30 Uhr erst um 12 Uhr ab. Abfahrt im Bahnhof Wangerooge zum Festland ist statt um 12.05 Uhr erst um 12.35 Uhr.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1633
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Admin » 2. Feb 2012, 11:54

Wegen starkem Eisgang und vermindert auflaufendem Tidehochwasser
wird der Verkehr von und zur Insel Wangerooge am Donnerstag,
den 02.02.2012 eingestellt.

Die weitere Entwicklung der Wetterlage bleibt zu beobachten
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1633
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Maya Mitsume » 3. Feb 2012, 17:59

Admin hat geschrieben:Wegen starkem Eisgang und vermindert auflaufendem Tidehochwasser
wird der Verkehr von und zur Insel Wangerooge am Donnerstag,
den 02.02.2012 eingestellt.

Die weitere Entwicklung der Wetterlage bleibt zu beobachten


Vorrausichtlich bis Montag den 6. Januar 2011 sollen nach Informationen der Schifffahrtsbetreiber keine weiteren Verbindungen möglich sein. Entscheidungen über die wiederaufnahme des Fähr- und Frachtverkehrs zwischen der Insel Wangerooge und Harlesiel werden bekannt gegeben.
Lebe deine Träume, aber Träume nicht dein Leben!
Benutzeravatar
Maya Mitsume
||
 
Beiträge: 460
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Strandnixe » 4. Feb 2012, 21:24

@ Maya, Betrifft Fährverkehr:
die Fährverbindungen werden voraussichtlich bis zum 06.Februar 2012 eingestellt - wegen Eisgang.
So werden wenigstens mal alle Reste in den Lebensmittelläden verkauft, und die Kühltruhen entrümpelt.
Strandnixe
||
 
Beiträge: 181
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 10
Geschlecht:

Re: Fahrplanänderungen

Beitragvon Woogefan » 5. Feb 2012, 11:31

Aud der Webseite der Bahn www.siw-wangerooge.de findet sich keinerlei Hinweis auf den eingestellten Fährverkehr. Tolle Informationspolitik! Da kommt sicher Begeisterung auf, wenn die Gäste ein Flugticket mit zusätzlicher Luftverkehrsteuer bezahlen müssen.
Woogefan
||
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Fährverkehr liegt weiter auf Eis

Beitragvon Woogefan » 7. Feb 2012, 12:59

Lebensmittel per Flugzeug nach Wangerooge gebracht

Fährverkehr liegt weiter auf Eis – Neuharlingersiel als Ausweichhafen

aus NWZ-online 07.02.2012

Wangerooge - Auch am Montag hatten die im Hafen Harlesiel vertäuten Schiffe keine Chance, Richtung Wangerooge auszulaufen. Die Passagierfähre der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge saß ebenso im Eis fest wie das Frachtschiff „Harle Gatt“ der Reederei Warrings.

Grund für die Probleme ist die besondere Lage und Konstruktion des Hafens Harlesiel in Verbindung mit dem Wetter, erläutert Carl-Hermann Wilken von der Reederei Warrings. Eiseskälte, extremes Niedrigwasser und Ostwind sorgten dafür, dass der Leitdamm am Fahrwasser Richtung Wangerooge auch bei Flut nicht überspült werde. Dadurch staue sich das Eis am Damm und verstopfe die Fahrrinne.

Während die Reederei Warrings auf einen Wetterwechsel wartet, prüfte die Bahn AG als Betreiberin der Schifffahrt- und Inselbahn Wangerooge am Montag, ob die im Wangerooger Hafen liegende zweite Passagierfähre „Harlinger Land“ möglicherweise den Hafen Neuharlingersiel ansteuern kann. Vor Dienstagmorgen sei damit aber nicht zu rechnen, teilte Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis mit. Aktuellen Informationen zufolge soll das Schiff an diesem Dienstag bei Hochwasser nach Neuharlingersiel fahren, dort beladen werden und am Mittwoch nach Wangerooge zurückkehren – vorausgesetzt, dass sich der Eisgang nicht verstärkt.
Weiterführende Links

Unterdessen waren die Inselflieger der Luftverkehr Friesland-Harle auch am Montag im Dauereinsatz, um den Ausfall der Fähren zumindest beim Personentransport zu kompensieren. Aber auch erste Lebensmittellieferungen für die Inselmärkte wurden per Flugzeug auf die Insel gebracht. So ließ der Wangerooger Spar-Markt nach Angaben von Iris Michaelis 3,5 Tonnen Lebensmittel einfliegen – vor allem Obst, Gemüse, Milchprodukte und Eier. Die zusätzlichen Frachtkosten sollen zunähst nicht auf die Preise aufgeschlagen werden, sagte Michaelis. Eine Dauerlösung sei das aber nicht. Wie Rüdiger Mann vom Wangerooger Frische-Markt hofft auch sie, dass am Mittwoch per Schiff Fracht aus Neuharlingersiel nach Wangerooge gebracht werden kann.

Neben Frische-Produkten ist inzwischen auch Tiernahrung knapp geworden, hieß es am Montag.

Insel-Bürgermeister Holger Kohls ist optimistisch, dass diese Woche eine provisorische Schiffsverbindung zustande kommt. Noch sei die Lage entspannt. Doch das eisige Winterwetter mit Ostwind halte an. In letzter Konsequenz müssten Lebensmittel per Last-Hubschrauber nach Wangerooge gebracht werden. „Doch davon sind wir noch weit entfernt“, betont Kohls.
Woogefan
||
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

Re: Eisgang: Auch Spiekeroog ist abgeschnitten

Beitragvon Woogefan » 7. Feb 2012, 23:06

aus http://www.ndr.de 07.02.2012

Eisgang: Auch Spiekeroog ist abgeschnitten

Es bleibt Eisschrankwetter in Niedersachsen. Die Temperaturen sinken, die Eisdecke auf den Schiffswegen wird immer dicker. Die meisten Wasserstraßen sind schon lange nicht mehr passierbar. Eine Passagierfähre, die Lebensmittel von Wangerooge nach Neuharlingersiel überführen sollte, musste am Dienstag umkehren. Der Fährhafen Harlesiel war zu stark vereist. Damit die Urlauber nicht noch länger auf Spiekeroog festsitzen, hat die Kurverwaltung nun Hubschrauber organisiert. Sie sollen ab Mittwoch die Gäste auf das Festland zurückfliegen. Spiekeroog ist nach Wangerooge und Juist die dritte ostfriesische Insel, die zurzeit keinen Kontakt zum Festland mehr hat.

Wo es noch möglich ist, sind Eisbrecher unterwegs - wie hier auf dem Dortmund-Ems-Kanal.
Schiffe liegen auf dem zugefrorenen Dortmund-Ems-Kanal. © NDR Fotograf: Peter Kliemann
Für viele Schiffe sind die Eisschollen jedoch eine zu große Behinderung. Sie müssen am Liegeplatz warten, bis die Strecken wieder befahrbar sind.
Eine Fähre, die im verschneiten Hafen von Harlesiel liegt. © NDR Fotograf: Oliver Gressieker
Die Winteridylle trügt: Zwar scheint an der Nordsee die Sonne, doch der eisige Ostwind sorgt für einen niedrigen Wasserstand...

Die Inseln sind zum Teil nur noch per Inselflieger zu erreichen. Bis die Strecke für den Schiffsverkehr wieder freigegeben ist, können die Inselbewohner nur aus der Luft versorgt werden.´Die Wetterprognose für die nächsten Tage verspricht jedoch kaum Besserung. Eisige Temperaturen werden wohl für noch dickere Eisdecken sorgen.

Als Urlauberin auf Spiekeroog ist Laura Lohheide dennoch entspannt. "Das ist ja nichts Schlimmes", sagt die 21-Jährige, die derzeit auf der Insel festsitzt. Sie vertreibt sich den Tag mit kurzen Spaziergängen und Kaffeetrinken im Warmen. In den Cafés seien zwar die Fähren Gesprächsthema Nummer eins. Doch auch die übrigen Urlauber bleiben laut Lohheide entspannt. Ihre Rückreise hat die Urlauberin aus Nordhrein-Westfalen für Freitag geplant. Bislang sieht es nicht danach aus, dass die Fähren bis dahin wieder fahren. Aber auch das ist für Lohheide kein Grund zur Panik: "Notfalls werde ich mit dem Hubschrauber fliegen."

Doch auch Hubschrauber und Flugzeuge unterliegen den Witterungsbedingungen. Am Freitagvormittag waren Wangerooge und Juist komplett vom Festland abgeschnitten, weil auch die Flugzeuge wegen schlechter Sicht und verschneiter Landebahnen nicht hinkamen. Jetzt können die Inselbewohner wenigstens aus der Luft versorgt werden.
Woogefan
||
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.2011
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "An- und Abreise"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron