Parken in Harlesiel

Was muß bei der An- und Abreise beachtet werden?
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1465

Parken in Harlesiel

Beitragvon Flow » 7. Jul 2013, 11:44

Hallo zusammen,

leider ist zu meinem gewünschten Reisetermin (Ende August) kein Garagenplatz mehr frei. Ist es unbedenklich das Auto auf dem Parkplatz "im Freien" für 11 Tage abzustellen oder machen Mövenschiss, Salzluft und evtl. sogar Flut größere Schäden am Auto bzw. Lack.

Ich wäre dankbar, wenn mir ein paar Wooge Urlauber Ihre Eindrücke/ Erfahrungen mitteilen könnten.

Eine Alternative zum Parken in Harlesiel gibt es wohl nicht - wir haben auch ein Baby mit Kinderwagen an Bord.

MfG flow
Flow
||
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Parken in Harlesiel

Beitragvon Salzufler » 7. Jul 2013, 12:03

Moin Flow,

Dein Auto wird in Harle "gebührenpflichtig" bei Heyken abgegeben. Der verbringt es dann hinter den Deich "sturmflutsicher".
Dafür darfst Du dann pro Tag 4 Euronen abdrücken :shock:

Bis jetzt hatte ich immer "Glück" gehabt:
- kein Möwenschiss
- kein Aufbruch
- keine Vandalismusschäden
- keine "Fremdnutzung" durch das Garagenpersonal während des Wooge-Aufenthaltes
- kein Sturmschaden
- kein Wasserschaden :?

Es soll sogar "Parker" geben, die ihre Mitfahrer und Gepäck am Anleger abliefern, dann das Auto nach Carolinensiel / Harle bringen, dort "irgendwo" parken und zurück zum Anleger laufen, bzw. ein Taxi nehmen !

(Kostet dann i. d. R. rund 1/3 der normalen Parkgebühr auf priv. Grund)

Bei Aufenthalt über mehrere Wochen würde ich mich bringen und wieder abholen lassen!

Aber bei nur 11 Tagen - Inselaufenthalt gibt das "heilix Blechle" man bei Heyken ab!

Versuch macht klug :roll:

Schönen Urlaub auf der Insel
Uli
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:


Zurück zu "An- und Abreise"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast