Transport zu den Quartieren

Was muß bei der An- und Abreise beachtet werden?
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1315

Transport zu den Quartieren

Beitragvon Admin » 14. Mär 2013, 12:08

Wangerooge aktuell
vom: 14.03.2013

Transport zu den Quartieren

Als Reisender mit Handicap können sich Gäste, Insulaner und ihre Fahr/-Gehhilfen vom
Inselbahnhof oder vom Flugplatz bequem mit kleinen Elektrobussen der Firma "Inselshuttle" zu
ihrem Quartier bringen lassen.

Diese Beförderung ist grundsätzlich mindestens zwei Tage vor Anreise zu buchen, da die Fahrzeuge
durch den Elektroantrieb nur begrenzte Reichweiten haben.
Fahrten mit dem „Inselshuttle“ können unter der Rufnummer: 04469 – 94 56 80 gebucht werden.
Ansprechpartnerin ist Frau Charlotte Puls.

Alternativ zur individuellen Beförderung ist ab der Saison 2013 der „Woogebus“ geplant.
In der Zeit vom 16.03.2013 bis 14.04.2013 wird ein Probemonat laufen, um festzustellen wie dieser
Service angenommen wird.

Dieses Fahrzeug steht Gästen und Insulanern bei Ankunft des Zuges am Bahnhof für die
Beförderung zu ihrer Unterkunft gegen Entgelt zur Verfügung. Der Woogebus bietet einen
Sammeltransport ähnlich dem Bustransfer in anderen Urlaubsregionen. Bei erhöhtem Aufkommen
ist hier mit einer geringen Wartezeit zu rechnen, da je Fahrt nur sechs Plätze zur Verfügung stehen.
Außerhalb der Ankunftszeiten des Zuges sind Fahrten zum Westen (Westturmcafé) bzw. Osten
(Café Neudeich) geplant.

Der „Woogebus“ befördert nur Personen, kein Gepäck. Dieses wird mit dem vorhandenen
Gepäckdienst gegen eine Gebühr separat zur Unterkunft gebracht.
Weitere Informationen zum „Woogebus“ erhalten Interessierte unter der Rufnummer: 0441-
1806520. Ansprechpartner ist Herr Volker Puls.
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1622
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Transport zu den Quartieren

Beitragvon Salzufler » 15. Mär 2013, 09:42

Tourismus
Kleinbus holt künftig Gäste ab


Charlotte und Volker Bus lassen „Woogebus“ über die Insel fahren
Der Woogebus steht künftig zu jeder Zug-Ankunft am Bahnhof Wangerooge. Er bietet Sammeltransporte in die Quartiere an.von
Melanie Hanz

-aus NWZ-

Wangerooge - Die Beförderungen von Personen, die mobilitätseingeschränkt sind, soll ab dieser Saison auf Wangerooge deutlich besser werden: Charlotte und Volker Puls bieten ab diesem Freitag, 15. März, als neuen Service den „Woogebus“ an.

Dieses Fahrzeug steht zu jeder Ankunft von Zügen der Inselbahn am Bahnhof und befördert Gäste und Insulaner zu ihrer Unterkunft. „Der Woogebus bietet einen Sammeltransport ähnlich dem Bustransfer in anderen Urlaubsregionen“, sagt Volker Puls.

Die Fahrt kostet 3 Euro pro Person, Gepäck kann aus Platzmangel allerdings nicht transportiert werden. Gepäck wird durch den bestehenden Gepäckdienst gegen eine Gebühr separat zur Unterkunft gebracht.

Da der Elektro-Bus nur sechs Plätze für Fahrgäste bietet, ist bei höherem Fahrgastaufkommen zudem mit kurzen Wartezeiten zu rechnen.

„Wir werden in den Osterferien zunächst bis 14. April einen Probemonat absolvieren, um festzustellen, wie dieser neue Service angenommen wird“, sagt Puls.

Zurzeit lässt er einen Elektro-Bus am Festland zum „Woogebus“ umrüsten: „Das Fahrzeug bekommt unter anderem eine neue Beschriftung und höhere Batterieleistung“, berichtet er. Puls beantwortet Fragen zum „Woogebus“ unter Tel. 0441/18 06 520. Außerhalb der Ankunftszeiten des Zugs sind zudem regelmäßige Fahrten des „Woogebus“ in den Westen und den Osten der Insel geplant.

Parallel zu diesem Transportservice steht auch der Inselshuttle weiter zur Verfügung: Er transportiert auf Anmeldung Gäste und Insulaner samt Fahr- und Gehhilfen vom Inselbahnhof oder Flugplatz in ihre Quartiere.

„Diese Beförderung ist grundsätzlich mindestens zwei Tage vor Anreise zu buchen, da die Fahrzeuge durch den Elektroantrieb nur begrenzte Reichweiten haben“, sagt Puls. Fahrten mit dem „Inselshuttle“ können unter Tel. 04469/94 56 80 gebucht werden, Ansprechpartnerin ist Charlotte Puls.

Seit 1989 gibt es die Personenbeförderung mit E-Fahrzeugen auf der Insel. „Im Lauf der Jahre hat der Inselshuttle den Status eines Taxis bekommen – doch wir sind kein Taxi- sondern ein Mietwagenunternehmen“, betont Puls. Er und seine Frau versuchten, alle Beförderungswünsche möglich zu machen, „aber mit Elektroantrieb ist die Einsatzfähigkeit der Wagen beschränkt“, sagt Puls.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Transport zu den Quartieren

Beitragvon Salzufler » 3. Apr 2014, 09:53

LFH - Express

Ab dem 01.04.14 bietet die Luftverkehr Friesland neben dem Flugservice eine Personenbeförderung auf der Insel an!

Reservierungen werden unter Tel. 04 469 - 1755 entgegengenommen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:


Zurück zu "An- und Abreise"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron