Neubau der Feuerwache

Nachrichten und Neuigkeiten rund um Wangerooge
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10340

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 19. Apr 2013, 18:24

AUSSCHUSS


Feuerwache wird im Herbst groß eingeweiht


Grundsteinlegung undRichtfest werden nicht nachgeholt




WANGEROOGE

|

Von DÖRTE SALVERIUS


Veröffentlicht: 19.04.2013


-aus Je-Wo.-
Gemeinde will den Bereich rund um den Dorfplatz per Satzung besonders schützen. Ältester Teil des Dorfes.


Bereits zweimal mussten die Wangerooger Grundsteinlegung und Richtfest für die neue Feuerwache absagen, weil das Wetter nicht mitspielte und die geladenen Gäste vom Festland die Insel nicht erreichen konnten. Einen neuen Termin wollten die Mitglieder des Bauausschusses der Gemeinde in ihrer Sitzung am Donnerstagabend allerdings nicht festlegen. „Dafür wollen wir im Oktober ein großes Einweihungsfest feiern“, berichtete Bürgermeister Holger Kohls unserer Zeitung. Der Grundstein muss allerdings noch gelegt werden, das soll aber intern und ohne „großen Bahnhof“ geschehen.


Der Bauausschuss (Vorsitz: Jürgen Wiebach) hatte vor seiner Sitzung die Baustelle des neuen Feuerwehrhauses besichtigt. „Alle waren angetan, es geht gut voran“, sagte Kohls. Im Bau befinde sich zurzeit noch der Schlauchturm, in der kommenden Woche soll das Dach gedeckt werden, danach könne mit dem Innenausbau begonnen werden.


Probleme gibt es allerdings bei der Auftragsvergabe für Pflasterarbeiten und die Herstellung der Außenanlagen. Wie Kohls unserer Zeitung berichtete, liegen der Gemeinde acht Gebote vor. Die Preisvorstellungen der Firmen seien aber derartig hoch, dass sie inakzeptabel seien. Eingeplant habe die Gemeinde für die Arbeiten 95 000 Euro, das niedrigste Angebot liege bei 191 000 Euro. Nun soll die Maßnahme eventuell nach einer Aufhebung des Vergabeverfahrens neu ausgeschrieben werden. Nachteil: Die Außenanlagen können nicht mehr, wie geplant, vor dem 1. Juni hergestellt werden, sondern erst nach dem 15. September. „Aber vielleicht bekommen wir dann auch andere Preise“, hoffte Kohls. Das Problem sei zurzeit wohl, dass die Baufirmen mit Aufträgen „dicht“ seien.


Dem Ausschuss lag am Donnerstag außerdem der Bebauungsplan für den Dorfplatz vor, der geändert werden soll. Dabei geht es den Wangeroogern darum, den Charakter des Wohngebiets mit dem Dorfplatz und der Robbestraße als Kern zu erhalten. „Es handelt sich um den ältesten Teil des Dorfes“, sagte der Bürgermeister, entsprechend sensibel müsse damit umgegangenen werden. Der Bebauungsplan soll nun so geändert werden, dass bei Neubauten an der Stelle abgebrochener alter Häuser bestimmte Geschossflächen und Gebäudehöhen einzuhalten sind.


Erstmals werde die Gemeinde in einem Bebauungsplan unter dem Stichwort „Milieuschutz“ eine Erhaltungssatzung aufnehmen. Sie könne unter anderem verhindern, dass nicht noch mehr Wohnraum vernichtet werde oder Altbauten abgerissen werden. „Wir schauen uns das aber alles noch einmal genau an“, kündigte Kohls an. Im Ausschuss ging es zunächst nur um die Vergabe von Planungsleistungen, die noch einmal neu ausgeschrieben werden sollen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 12. Jun 2013, 17:32

Feuerwache:
Keine Verzögerungen


-aus NWZ-

von
Melanie Hanz
Wangerooge- Wegen des Beginns der Hauptsaison wurden die schweren Außenarbeiten an der neuen Wangerooger Feuerwache jetzt eingestellt: Sie sollen erst ab 15. September fortgesetzt werden. Das teilte Bürgermeister Holger Kohls auf Nachfrage der NWZ  mit. Kommende Woche sollen die Tore eingesetzt werden, dann sei der Baukörper dicht. Die Feuerwehr befürchtet, dass sich der für Oktober geplante Umzug möglicherweise verschiebt. Laut Kohls sind aber keine Verzögerungen bekannt.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 27. Jun 2013, 15:22

Im FW-Neubau wurden in dieser Woche die Rolltore eingebaut!

(Da werde ich glatt neidisch, solche schönen Dinger hätte ich auch gerne für meinen Fuhrpark gehabt) :P
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 10. Jul 2013, 23:16

GEMEINDERAT


Das alte Feuerwehrhaus wird verkauft


Einnahmen zur Finanzierung der neuen Feuerwache benötigt



Veröffentlicht: 10.07.2013

-aus Je-Wo.-

Das alte Feuerwehrhaus in der Peterstraße soll veräußert werden, ein Käufer ist gefunden worden.


Das alte Feuerwehrhaus wird zur Finanzierung der neuen Feuerwache verkauft. Das teilte Bürgermeister Holger Kohls in der Sitzung des Gemeinderates am Dienstagabend mit.


Für das alte Feuerwehrgerätehaus in der Peterstraße gab es mehrere Kaufinteressenten. Zwischenzeitlich hatten einige Ratsmitglieder die Überlegung angestellt, das Gebäude im Eigentum der Gemeinde zu lassen, um den Erhalt der Mietwohnungen, die sich darin befinden, sicherzustellen. Im nicht öffentlichen Teil der Sitzung hatten sich die Ratsmitglieder dann geeinigt: das Feuerwehrhaus wird veräußert. Auch auf den Käufer legten sie sich fest. Der Bewerber wolle die Mietwohnungen und auch die Mietverhältnisse erhalten, sagte Kohls. Die Halle soll gewerblich genutzt werden und können gemietet werden. Gastronomie sei nicht vorgesehen, sagte Holger Kohls.


Die Ratssitzung fand im Restaurant „Strandlust“ statt. Sie stieß bei den Wangerooger auf großes Interesse. Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger verfolgten die Beratungen und nutzten auch lebhaft die am Anfang und Ende der Sitzung eingeräumte Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 28. Sep 2013, 18:47

Feuerwehr
Unzählige Arbeiten stehen noch an


Wangerooges Kameraden helfen beim Neubau selbst kräftig mit
von
Melanie Hanz

-aus NWZ-
Wangerooge- Mit großen Schritten geht es beim Bau der neuen Wangerooger Feuerwache an der Straße zum Westen voran: In der vergangenen Woche haben die Fliesenleger Bodenfliesen eingerüttelt.

Wie Gemeindebrandmeister Bernd Kubiak berichtet, ist der zweite Stellplatz schon fertig gefliest, während draußen rund um das Feuerwehrhaus eingeebnet, angefüllt und Kantsteine gesetzt wurden, damit die Pflasterarbeiten beginnen können. „Man kann schon sehen wie es einmal aussehen wird“, freut er sich.

Der Schlauchturm wurde bereits von innen verspachtelt, damit die noch fehlenden Elektroarbeiten erledigt werden können und die Schlauchaufzuganlage eingebaut werden kann.

Auf die Kameraden der Feuerwehr kommt dabei ebenfalls noch einige Arbeit zu. „Wir übernehmen ein leeres Gebäude“, sagt Kubiak: Die Freiwilligen werden in den nächsten Wochen die Endmontage der zusätzlichen Strom- und Telefondosen übernehmen, das Computer-Netzwerk installieren und die Funkanlage neu einrichten, sie werden im alten Feuerwehrhaus die Abgasabsauganlage abbauen und ins neue Gebäude einbauen.

Und dann steht natürlich der Umzug an: Es gilt, die komplette Einrichtung ab- und wieder aufzubauen – nicht zu vergessen die Räumung des alten Feuerwehrhauses: Dort hat sich in den vergangenen 80 Jahren allerhand angesammelt, was sortiert werden muss“, so Kubiak: „Es gibt also noch viel zu tun!“
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 23. Okt 2013, 07:14

"Brand" in der Feuerwehrwache
Bernd, der Brandmeister meldet auf seiner Feuerwehrseite:
Ungebetener Besuch ...

Beitrag von Bernd » Di 22. Okt 2013, 19:15

..... in der neuen Feuerwehr. Der Feuerteufel kam bei der neuen Wache zu einem kurzen Besuch vorbei.
Heute wurde die Heizung zum ersten mal eingeschaltet. Hierbei kam es in einem Steuergerät zu einem Brand. Zufällig weilte der Gemeindebrandmeister dort um sich über die Fortschritte im Neubau zu erkundigen. Geistesgegenwärtig löschte er das vom Installateur unbemerkte Feuer und konnte so Schlimmeres verhindern. Ursache war wohl ein defektes Bauteil im neuen Steuergerät.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 16. Nov 2013, 12:39

-aus wangerooge aktuell-

Zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich ist die neue Feuerwache an der Straße zum Westen nun fertiggestellt und kann ihrer Bestimmung übergeben werden. Die Wangerooger haben am Freitag, 13. Dezember, ab 15 Uhr die Möglichkeit, den Neubau zu besichtigen. Dazu laden die Gemeinde und die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge ein. Am Vormittag wird die Feuerwache in Anwesenheit geladener Gäste offiziell eingeweiht. Die alte Feuerwache in der Charlottenstraße war für die modernen Fahrzeuge der Wehr nicht mehr ausreichend.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Neubau der Feuerwache

Beitragvon Salzufler » 18. Nov 2013, 15:29

Einweihung der neuen Feuerwache


-aus NWZ-

Wangerooge- Endlich ist das neue Feuerwehrhaus auf der Insel Wangerooge an der Straße zum Westen fertig: Am Freitag, 13. Dezember, wird es um 11.30 Uhr feierlich eingeweiht. Das Gebäude wird dann offiziell der Freiwilligen Feuerwehr übergeben. Die Veranstaltung ist nur für geladene Gäste.

Ab 15 Uhr hat allerdings jeder die Möglichkeit, sich das Feuerwehrhaus selbst anzusehen. Es steht dann für Inselbewohner und Gäste offen.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Wangerooge News"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron