TV

Nachrichten und Neuigkeiten rund um Wangerooge
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 86126

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 23. Mär 2013, 20:20

Salzufler hat geschrieben:Hallo Niedersachsen: Unsere aktuellen Themen

:arrow: WOOGE IM TV :!:
Samstag, 23. März 2013, 19:30 bis 20:00 Uhr [VPS 19:30]
Wiederholung am Sonntag, 24.03.2013 um 03:15 Uhr und am Sonntag, 24.03.2013 um 11:00 Uhr

Hallo Niedersachsen Detailansicht des Bildes
Wir sind stets nah dran an den niedersächsischen Themen und Menschen. Uns interessiert, was Sie aufregt und bewegt.


- Probleme mit Wangerooger Fahrrinne


- Pferdefleisch wieder in?
- Die Schäfermeisterin
- Quergelesen: Wassermanns Zorn von Andreas Winkelmann
- Porträt: Wissenschaftsministerin Heinen-Kljajic

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen ab NDR Text Seite 120 und im Internet: http://www.ndr.de/niedersachsen



Folgende Bilder wurden uns im o. g. Beitrag kredenzt:
Hafen Harle / Flugplatz Harle / Außenharle / MS Wangerooge + Harlingerland / Hafen Wangerooge /Strand vor Stranduhr / obere Strandpromenade vor Pudding / Blick von der oberen Zedelius hinunter / und div. Interviews mit einigen Persönlichkeiten der Insel und umzu: Bgm Holger Kohls, J. Wiebach, Olaf Lies und M.O. Beutler
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 25. Mär 2013, 20:27

WOOGE im TV
... und diesmal gaaaaaaanz weite vorne :P
Die schönsten Inseln Norddeutschlands: Das Beste am Norden
:arrow: leider eine WDH :!:


Montag, 01. April 2013, 13:45 bis 15:15 Uhr [VPS 13:45] N III


In Norddeutschland gibt es Inseln für jeden Geschmack - von der kleinen Hochseeinsel Helgoland bis zur größten deutschen Insel Rügen. Doch welche Insel ist die schönste? Die Zuschauer haben abgestimmt, und das NDR Fernsehen zeigt das spannende und überraschende Ergebnis.

Was ist schöner? Die Sonnenuntergänge an Sylts Stränden, die Seebrücken auf Usedom, die Kreidefelsen auf Rügen oder die Seehunde bei Helgoland? Oder sind es gar die Halligen im einzigartigen Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer? Prominente Kommentatoren wie Wolfgang Lippert, Julia Westlake, Heide Simonis, Susanne Stichler oder Bettina Tietjen werden dazu ihre Meinung sagen und verraten, auf welcher Insel sie am liebsten Urlaub machen.

Hat die Insel Föhr einen Vorteil dadurch, dass Hans Rosenthal bereits in den 1970er-Jahren mit einem eigenen Film über seine Lieblingsinsel Werbung für Föhr machte? Bringt es Sylt etwas, dass sich Vico Torriani 1969 musikalisch von der nördlichsten aller Inseln verabschiedet hat? Hilft es Amrum, dass inzwischen mehr gebürtige Amrumer in New York als auf Amrum selbst leben? Wird Fehmarn dadurch vorne landen, dass Jimi Hendrix hier sein letztes Konzert gegeben hat? Profitiert Hiddensee davon, dass der Dichter Gerhard Hauptmann hier viele Jahre Urlaub gemacht hat, und nützt es Langeoog, dass es die Insel der Lale Andersen ist?
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 29. Mär 2013, 09:31

Salzufler hat geschrieben:WOOGE im TV
... und diesmal gaaaaaaanz weite vorne :P
Die schönsten Inseln Norddeutschlands: Das Beste am Norden
:arrow: leider eine WDH :!:


Montag, 01. April 2013, 13:45 bis 15:15 Uhr [VPS 13:45] N III


In Norddeutschland gibt es Inseln für jeden Geschmack - von der kleinen Hochseeinsel Helgoland bis zur größten deutschen Insel Rügen. Doch welche Insel ist die schönste? Die Zuschauer haben abgestimmt, und das NDR Fernsehen zeigt das spannende und überraschende Ergebnis.

Was ist schöner? Die Sonnenuntergänge an Sylts Stränden, die Seebrücken auf Usedom, die Kreidefelsen auf Rügen oder die Seehunde bei Helgoland? Oder sind es gar die Halligen im einzigartigen Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer? Prominente Kommentatoren wie Wolfgang Lippert, Julia Westlake, Heide Simonis, Susanne Stichler oder Bettina Tietjen werden dazu ihre Meinung sagen und verraten, auf welcher Insel sie am liebsten Urlaub machen.

Hat die Insel Föhr einen Vorteil dadurch, dass Hans Rosenthal bereits in den 1970er-Jahren mit einem eigenen Film über seine Lieblingsinsel Werbung für Föhr machte? Bringt es Sylt etwas, dass sich Vico Torriani 1969 musikalisch von der nördlichsten aller Inseln verabschiedet hat? Hilft es Amrum, dass inzwischen mehr gebürtige Amrumer in New York als auf Amrum selbst leben? Wird Fehmarn dadurch vorne landen, dass Jimi Hendrix hier sein letztes Konzert gegeben hat? Profitiert Hiddensee davon, dass der Dichter Gerhard Hauptmann hier viele Jahre Urlaub gemacht hat, und nützt es Langeoog, dass es die Insel der Lale Andersen ist?

------------------------------------------------------------

Freuen wir uns auf folgende´, wenn auch als WDH. gezeigte Bilder:

ges. am 06.03.10
6oèr Jahre Bilder vom Strand /
Luftbilder /
Bilder von der I. Wooge-Revue /
Sturmflut 1854 /
Bombenangriff 1945: Haus Nordsee, Bahnhofstr. + Alter Leuchtturm /
Sturmflut 1962. Siedlerstr. vom Alten Leuchtturm /
Insel der Türme: Alter Leuchtturm, Neuer Leuchtturm, Marinesignalturm, Westturm /
Strandbilder
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 30. Mär 2013, 06:50

... und so macht die Nachbarschaft "Reklame" - und Wooge :?:
Alles schläft und ruht - sind ja Feiertage :oops:

TV-Tipp: Die schönsten Inseln im Norden

-aus Langeoog News-
Am 30.03.2013

Am Ostermontag, 1. April, wiederholt das NDR-Fernsehen um 13.45 Uhr die Sendung "Die schönsten Inseln Norddeutschlands", die an den Weihnachtstagen 2010 erstmals ausgestrahlt wurde. Darin werden die beliebtesten Inseln der Region vorgestellt, die Abstimmung dazu hatte der NDR zuvor Online durchgeführt.

30 Inseln sind in dieser 45-minütigen Sendung zu sehen, Langeoog belegt in dieser Rangleiste einen hervorragenden fünften Platz. Die Nordsee hat dabei eindeutig das Rennen gemacht, Juist gewann vor Borkum, Helgoland und Wangerooge, die ihre Fans noch besser mobilisiert hatten, als Langeoog. "Die Insel der Lale Andersen", wie sie vom NDR charakterisiert wurde, erhielt 7,5% der Stimmen, nur 0,1% weniger als Wangerooge.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 7. Apr 2013, 09:30

So
19.05.
11:30

N III
NDR Fernsehen



Strandleben ? Die Geschichte der deutschen Seebäder (2)

An der Nordsee


Es werden von WOOGE (unterstrichen) in der WDH v. 17.12.12 folgende Bilder gezeigt:

Norderney, Brighton, alte Postkarte, Dünenbake I. WK. Luftbad, Dorfplatz, untere Promenade vor Oase, vor Saline, alte Strandbilder, Thalasso Therapie, Brighton, Brigdeturnier im Hanken, Surfstrand, Sylt, Borkum, Strand vor Strandhalle (alt), Strand vor Pudding (neu), II. WK 25.04.45, Kriegsbilder und 50èr Jahre am Strand, Minsener Oog vom Ostende, Schillig, Jürgen Rullkötter mit Blick vom Leuchtturm nach NW, Ostdünen, Oststrand, Inselverlagerung nach Osten, Blick vom Leuchtturm nach Westturm, Zedeliusstraße, Pudding, Blick nach N.-O. Jadekaserne, vor Hammer Haus auf der Standbefestigung, def. Buhne vor Hammer Haus, neuer Leuchtturm, Ostende, Baggerschiff, Dorfdeichblick nach Westen bis Deichschart mit Inselbahn, Georgspad, Zedeliusstr von oben nach altem Leuchtturm, Sturmflut 1962, div. Bilder, Blick v. Dorfdeich nach S.O. Kursaalbau 60èr Jahre, Marinesignalstation, Blick von der Marinesignalstation über Polizeiwiese nach Kurverwaltung in den 60èr Jahren. Damp 2000 – Bausünder der 60èr Jahre, Oase: Außenbecken, Rutsche, Marinesignalstation.

Strandleben ? Die Geschichte der deutschen Seebäder (2)
An der Nordsee

Strandleben - Die Geschichte der deutschen Seebäder Teil 2: An der Nordsee Auch an der Nordseeküste leitet die medizinische Erkenntnis, dass das besondere Reizklima, der Jod- und Salzgehalt der Luft, das Meerwasser, der Schlick im Watt und die langen Sandstrände für das gesundheitsfördernde Baden bestens geeignet sind, den Wandel zum Badeort ein. 1797 wird auf Norderney das erste deutsche Nordseebad eröffnet. Das Leben hat sich mit dem Ansturm der Touristen radikal verändert. Wohnten noch vor 250 Jahren ausschließlich Fischer und Bauern auf den von Ebbe und Flut geprägten schwer erreichbaren Eilanden, spielen heute Landwirtschaft und Fischerei praktisch keine Rolle mehr. Stattdessen dominieren Hotels und Pensionen. Die Nordseeinseln haben eine wechselvolle Geschichte. Mehr als einmal zerstörten Sturmfluten ganze Ortschaften. Im Zweiten Weltkrieg wurden sie zu Festungen ausgebaut, weil sie gezielten Bombenangriffen ausgesetzt waren. In den 50er und 60er Jahren erleben die westdeutschen Seebäder als Kurorte am Meer großen Aufschwung. Seit Jahrhunderten wandern die friesischen Inseln durch Meeresströmungen, sowie durch den Wind, stetig nach Osten und werden durch teure und mächtige Befestigungen in ihrer Lage gehalten. Architektur, Mode, Benimm- und Baderegeln ändern sich im Lauf der Zeiten. Es entstehen eigene Berufe wie der Bademeister, der Strandfotograf oder der Strandkorbflechter. Vom Gestern und Heute in den Seebädern an den deutschen Küsten erzählt diese Dokumentation und nimmt die Zuschauer mit nach Heiligendamm, Heringsdorf und Sellin, nach Norderney, Wangerooge und Sylt auf eine unterhaltsame Zeitreise
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 24. Apr 2013, 21:27

Menschen im Watt: die nordstory



Samstag, 01. Juni 2013, 13:30 bis 14:30 Uhr [VPS 13:30] NIII

MENZ WILLMS IST WIEDER DA - Almabtrieb auf WOOGE :idea:

Ebbe und Flut geben der Nordsee den Rhythmus vor, sie sind der "Herzschlag der Küste". Die Menschen, die hinterm Deich zu Hause sind, stellen sich auf das Kommen und Gehen der Meeresgezeiten ein.

Autorin Bärbel Fening ist einen Tag lang mit verschiedenen Menschen zwischen der Krummhörn und Cuxhaven unterwegs und beobachtet, was Ebbe und Flut für deren Leben bedeuten: Das Feuerschiff "Elbe 1" startet zu einer Tagestour nach Helgoland und gerät dabei in stürmische See. Der Krabbenfischer Peters aus Neuharlingersiel kommt gerade noch rechtzeitig wieder in den Hafen hinein. Während er sich nach einem 15-Stunden-Tag schlafen legt, beginnt Wattführer Gedat in Schillig mit seiner lyrischen Wattwanderung.

Reusenfischer Tonke aus Rysum geht zwei Kilometer weit ins Watt der Emsmündung, um nachzusehen, was die Flut in seine Reusen gespült hat. Die Männer der Schifffahrtspolizei Cuxhaven lassen ihr Boot vor Neuwerk trockenfallen. Sie setzen entlang des Fahrwassers neue Pricken, damit die Schiffe sicher den Weg nach Neuwerk finden.

Und zwischen allen ist Menz Willms unterwegs. Der Bauer aus dem Wangerland will seine 49 Rinder von Wangerooge nach Hause holen. Dazu muss er sie sieben Kilometer über die Insel treiben, die Zeit sitzt ihm dabei im Nacken. Wenn sie zu spät zur Fähre kommen, ist das Wasser wieder weg und er kann die Tiere wieder zurück auf die Weide treiben.

Der Film zeigt interessante Einblicke in das Leben der Menschen, die an der Nordsee leben.
.


Mitwirkende
Autor/in: Bärbel Fening, Redaktion: Wilfried Schulz
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 27. Mai 2013, 07:31

Nordseereport: Inseltraum trifft Wirklichkeit


Sonntag, 07. Juli 2013, 18:00 bis 18:45 Uhr [VPS ] N III
Wiederholung am Montag, 08.07.2013 um 02:05 Uhr


Wer Urlaub auf der Insel macht, der träumt vielleicht davon, für immer dort zu leben. Das Team des Nordseereports schaut genauer hin und fragt, wie es im Alltag gelingt, das Leben weitab vom Festland zu organisieren.
Moderatorin Antje Wöhnke begleitet dazu den Inselboten von Norderney. Er erledigt seit 30 Jahren Botengänge für die Insulaner auf dem Festland; bringt Schuhe zum Schuster, Briefe aufs Amt, holt Rezepte ab und fährt in den Baumarkt. Er selbst hat nicht etwa ein Büro mit Meerblick, sondern seinen Sitz im Gewerbegebiet, denn Wohnraum ist teuer auf den Inseln.
Reporter des Nordseereports begleiten außerdem einen Inselmakler und beleuchten den Immobilienmarkt. Auf Wangerooge kämpfen Insulaner um erschwinglichen Wohnraum. Im Notfall gibt es keinen Krankenwagen, sondern muss immer gleich der Rettungsflieger kommen. Und frische Lebensmittel fehlen oft. Aus diesem Grund versorgen sich viele Helgoländer selbst. Von den "Möhrchen im Seewind" bis zur "Weltreise in der Fußballkreisliga" beleuchtet der Nordseereport den Alltag auf den Inseln und verliert dabei die schönen Seiten des Inseldaseins nicht aus dem Blick.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 29. Mai 2013, 15:40

Hallo Niedersachsen: Unsere aktuellen Themen



Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:30 bis 20:00 Uhr [VPS 19:30]
Landesprogramm Niedersachsen N III
Wiederholung am Donnerstag, 30.05.2013 um 11:00 Uhr und am Donnerstag, 30.05.2013 um 03:15 Uhr

Hallo Niedersachsen Detailansicht des Bildes
Wir sind stets nah dran an den niedersächsischen Themen und Menschen. Uns interessiert, was Sie aufregt und bewegt.

- Deutscher Ärztetag: Mediziner als Sozialarbeiter - Immer mehr "Armutskrankheiten" bei Kindern
- Landtag in Hannover streitet über 100-Tage-Bilanz der rot-grünen Landesregierung
- Helikopterflug über die Hochwassergebiete
- Fassadenkletterer am Leuchtturm Wangerooge
- Wochenserie „75 Jahre Wolfsburg“: Pendler - arbeiten in Wolfsburg, leben woanders
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 31. Mai 2013, 10:45

LÄ LÄ LÄ LÄ LÄ LÄ

... und nicht vergessen :!:
Morgen 13.30 Uhr N III

Bauer Menz Willms kommt :P
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: TV

Beitragvon Salzufler » 2. Jun 2013, 12:31

Salzufler hat geschrieben:Hallo Niedersachsen: Unsere aktuellen Themen



Mittwoch, 29. Mai 2013, 19:30 bis 20:00 Uhr [VPS 19:30]
Landesprogramm Niedersachsen N III
Wiederholung am Donnerstag, 30.05.2013 um 11:00 Uhr und am Donnerstag, 30.05.2013 um 03:15 Uhr

Hallo Niedersachsen Detailansicht des Bildes
Wir sind stets nah dran an den niedersächsischen Themen und Menschen. Uns interessiert, was Sie aufregt und bewegt.

- Deutscher Ärztetag: Mediziner als Sozialarbeiter - Immer mehr "Armutskrankheiten" bei Kindern
- Landtag in Hannover streitet über 100-Tage-Bilanz der rot-grünen Landesregierung
- Helikopterflug über die Hochwassergebiete
- Fassadenkletterer am Leuchtturm Wangerooge
- Wochenserie „75 Jahre Wolfsburg“: Pendler - arbeiten in Wolfsburg, leben woanders



und für alle die o. g. Sendung verpasst haben:
http://www.nwzonline.de/videos/wangeroo ... 20178.html
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Wangerooge News"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste