Rats- und Ausschusssitzungen

Meldungen und Diskussionen zur Inselpolitik
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 53464

Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Ceresede » 4. Mär 2011, 23:12

Kann man eigentlich irgendwo nachlesen, wann die Rats- und Ausschusssitzungen stattfinden? Würde ich gerne mal besuchen.

Cer
Ceresede
||
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Salzufler » 5. Mär 2011, 11:02

Ceresede hat geschrieben:Kann man eigentlich irgendwo nachlesen, wann die Rats- und Ausschusssitzungen stattfinden? Würde ich gerne mal besuchen.

Cer


Moin ceresede!

Mußt Du die NWZ oder Jev. Wochenblatt lesen / zum "Schwarzen Brett" am Rosengarten gehen / oder in eine pol. Partei auf der Insel eintreten!

Manchmal bekommt man auch was auf den Internetseiten der Parteien "spitz"!

Schönes Wochende

Uli
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Ceresede » 5. Mär 2011, 11:30

Moin Uli,

stimmt, das Schwarze Brett, hatte ich nicht dran gedacht! Danke :-)
Ceresede
||
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Salzufler » 5. Mär 2011, 14:51

Ceresede hat geschrieben:Moin Uli,

stimmt, das Schwarze Brett, hatte ich nicht dran gedacht! Danke :-)

... oder Du besuchst mal:

Uwe Osterloh
Peter Kuchenbuch - Hanken
Icke Schulz
Dr. Peters
Holger Kohls
oder Michael Drees

Die Herren können Dir sicherlich in Sachen "Sitzungen" immer weiterhelfen

Gruß aus "dem Fieselwetter im Lippischen"
Uli
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Ceresede » 5. Mär 2011, 19:18

Mensch Uli, ich bin grad nicht auf Zack :oops:
Hab Peter Kuchenbuch angemailt, der wird es ja wohl wissen.

Grüße aus dem saukalten Sau-Erland
Cer
Ceresede
||
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Salzufler » 8. Mär 2011, 10:45

Werksauschuss behandelt Wirtschaftsplan
-aus NWZ. v. 08.03.2011-

Wangerooge: Der Werksausschuss Kurverwaltung Wangerooge kommt am Mittwoch, 09.03. zur Sitzung zusammen.

Beginn ist um 19.oo Uhr im Sitzungsraum der Gemeinde. Thema ist der Wirtschaftsplan der Kurverwaltung 2011. Zu Beginn und am Ende der öffentlichen Sitzung sind Bürgerfragestd. angesetzt.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Admin » 16. Mär 2011, 14:09

Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge Wangerooge, den 16. März 2011
Der Bürgermeister

Sitzung des Umwelt-, Bau-, Planungs- und Feuerwehrausschuss
am 16. März 2011, 19.00 Uhr, Sitzungsraum der Gemeinde

In der heute stattfindenden Sitzung des Umwelt-, Bau-, Planungs- und Feuerwehrausschusses
wird der Tagesordnungspunkt

„Vorstellung des Einzelhandelskonzeptes“

nicht verhandelt werden können, da die Konzeptverfasserin nicht teilnehmen und daher auch nicht
vortragen kann.

Der Tagesordnungspunkt wird – in Absprache mit dem Ausschussvorsitzenden Wiebach - in der
nächsten Sitzung des Fachausschusses verhandelt werden.

Holger Kohls
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1624
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Salzufler » 16. Mär 2011, 14:41

Widerstand gegen neues Feuerwehrhaus
Streit auf Wangerooge

- aus Radio Bremen v. 16.03.11 12.22 Uhr-

Gegen die Pläne auf der Insel Wangerooge ein neues Feuerwehrhaus zu bauen regt sich erster Widerstand.

Das vorgesehene Gelände sei ungeeignet, weil nach Ansicht der Kritiker ein schönes Naturgelände verloren gehen würde.

Der Neubau wird geplant, da die Fz. und Geräte nciht mehr in das alte Gerätehaus passen. Das Leiterfz. wird bereits am Flugplatz untergestellt. "Im Ernstfall geht dadurch viel zu viel Anfahrtszeit verloren", sagen die Befürworter des neuen Feuerwehrhauses. Die geplante Wache soll 1,6 Mio. Euro kosten.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Admin » 16. Mär 2011, 19:05

GEMEINDE Wangerooge, den 16.03.2011
NORDSEEHEILBAD WANGEROOGE
Der Bürgermeister

Die 25. Sitzung des Rates der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge findet statt
am Dienstag, den 22.03.2011,
um 20:00 Uhr im "Oberdeck", Obere Strandpromenade

T A G E S O R D N U N G:

1 . Eröffnung der Sitzung

1.1 Feststellen der ordnungsgemäßen Ladung der anwesenden
Ausschussmitglieder sowie der Beschlussfähigkeit

1.2 Feststellen der Tagesordnung

2 . Genehmigung der Niederschrift Nr. 23 über die Sitzung des Rates vom
20.12.2010 hinsichtlich des öffentlichen Teiles

3 . Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen durch den Bürgermeister, Bericht des
Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde Nordseeheilbad
Wangerooge

4 . Bürgerfragestunde

5 . Zusammenlegung von Grund- und Inselschule;
Grundsatzbeschluss
(dazu: Schulausschuss Nr. 4 vom 24.01.2011 und Nr. 5 vom 14.02.2011)

6 . Neubau eines Feuerwehrgerätehauses, Straße zum Westen;
Grundsatzentscheidung über die Vorplanung
(dazu: Bauausschuss Nr. 28 vom 07.02.2011 und Nr. 29 vom 16.03.2011, VA Nr.
59 vom 16.02.2011 und Nr. 60 vom 22.03.2011)

7 . Aufhebung von Satzungsregelungen;
a) 1. Satzung der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge gemäß § 172 Absatz 1
Nr. 2 und Absatz 2 BauGB
- Erhaltungssatzung - vom 27. September 2011

b) Satzung der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge über ein Vorkaufsrecht
nach § 25 Absatz 1 Nr. 2 BauGB vom 28. Juni 2011

c) Satzung der Gemeinde Nordseeheilbad Wangerooge über die Erforderlichkeit
einer Teilungsgenehmigung im Geltungsbereich von Bebauungsplänen vom 25.
März 1998
(dazu: Bauausschuss Nr. 28 vom 07.02.2011, VA Nr. 59 vom 18.02.2011)

8 . Wirtschaftsplan 2011 des Eigenbetriebes "Kurverwaltung"
(dazu: Werksausschuss Nr. 48 vom 08.02.2011 und Nr. 49 vom 09.03.2011, VA
Nr. 59 vom 16.02.2011 und Nr. 60 vom 22.03.2011)

9 . Kur- und Fremdenverkehrsbeiträge;
Festlegung der an den Kurverwaltungsbetrieb abzuführenden öffentlichen Anteile
(dazu: Ausschuss Finanzen und Verkehr Nr. 22 vom 09.02.2011, VA Nr. 59 vom
16.02.2011)

10 . Haushalt der Gemeinde für das Jahr 2011;
a) Haushaltssatzung und Haushaltsplan

b) Finanzplan und Investitionsprogramm

c) Stellenplan

d) Haushaltssicherungskonzept
(dazu: Ausschuss für Finanzen und Verkehr Nr. 22 vom 09.02.2011 und Nr. 23
vom 14.03.2011, VA Nr. 59 vom 16.02.2011 und Nr. 60 vom 22.03.2011)

11 . Bebauungsplan Nr. 22 "Siedlerstraße Ost";

Beratung und Entscheidung über die eingegangenen Anregungen und Bedenken
im Rahmen der Auslegung

b) Beschlussfassung über den Bebauungsplan als Satzung
(dazu: Bauausschuss Nr. 29 vom 16.03.2011, VA Nr. 60 vom 22.03.2011)

12 . Bürgerfragestunde

13 . Verhandlung von Anfragen und Anregungen

14 . Schließen der Sitzung
Bild
Benutzeravatar
Admin
 
Beiträge: 1624
Registriert: 01.2011
Wohnort: Wangerooge
Highscores: 4
Geschlecht:

Re: Rats- und Ausschusssitzungen

Beitragvon Salzufler » 17. Mär 2011, 10:47

Kosten des Kindergartens sollen sinken!
-aus NWZ. v. 17.03.2011-

Wangerooge:
Ohne Ergebnis endete am Dienstag die Beratung über Etat, Personal und Elternbeiträge des Kindergartens Jadestr. im Wangerooger Sozial- und Jugendausschuß:
Nach gut zwei Std. Beratung, beobachtet von reichlich Zuhörern aus dem Kindergarten, wurde das Paket zur weiteren Beratung an den Verwaltungsausschuß weitergereicht.

Der Kindergartenetat 2011 sieht Einnahmen und Ausgaben von 284200 Euro gegenüber 298900 im Vorjahr vor. 185510 Euro, das entspricht 55,8 %, trägt die Gemeinde. Grund für den niedrigeren Ansatz sind Bgm. H. Kohls zufolge geringere Personal- und Intergrationskosten aufgrund sinkender Kinderzahlen. In diesem Jahr werden im Durchschnitt 26 Kinder betreut. 2005 waren es noch 41 Kinder. "Damit kostet ein Kindergartenplatz 10930,77 Euro im Jahr und 910,89 Euro im Monat", rechnete Kohls vor.

Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, die bisherige Vollzeitstelle der Heilpädagogischen Fachkraft auf zehn Wochenstd. zu kürzen, da in diesem Jahr nur noch ein Integrationskind im Kindergarten betreut wird. Zudem soll ab 01.10. die bisherige Integrationsgruppe als Regelgruppe mit max. 25 Kinder und die alterübergreifende Gruppe als Kleingruppe mit max. 12 Kinder geführt werden. Ziel der Verwaltung ist, eine Betreuerin einzusparen und eine weitere auf zehn Wochenstd. zu reduzieren, um die Kosten des Kindergartens zu senken.

Kindergartenleiter Benjamin Vincent hatte dagegen in einem Schreiben an Rat und Verwaltung gefordert, alle fünf Betreuungsstellen plus Heilpädagogische Fachkraft voll zu erhalten.

Die Grupp SPD/ Grüne im Wangerländer Rat stellte deshalb den Antrag, die Stundenzahl der vierten Betreuerin als freiwillige Leistung von 10 auf 20 Std. aufzustocken. Nun soll die Verwaltung die Kosten prüfen. "Das widerspricht allen unseren Bemühungen zur Haushaltskonsolidierung", gab Kohls in diesem Zusammenhang zu bedenken.

Zudem sollen die Elterngebühren überarbeitet werden:
Zurzeit decken sie lediglich 13.4 % der Kosten ab.
Benutzeravatar
Salzufler
||
 
Beiträge: 4939
Registriert: 01.2011
Wohnort: B. Salzuflen im Lipperland
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Inselpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron