Ostbake

Antwort erstellen

Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
BBCode Box :: Hilfeseite BBCode Box   Entferne ausgewählten Text Kopiere ausgewählten Text Füge kopierten Text ein Entferne BBCode des ausgewählten Textes Aufzählungszeichen Sortierte Liste Listen Zeichen Trennlinie Text in bold Text in italics Text underlined Text strikethrough Sets the text as superscripts Sets the text as subscripts Glühender Text (Nur Internet Explorer) Text mit Schatten (Nur Internet Explorer) Text fadein fadeout Text mit Farbverlauf Text justified Text left aligned Text aligned to the center Text rechts ausgerichtet Text preformatted Creates a normal indent Text von links nach rechts zu lesen Text von rechts nach links zu lesen Scrolltext nach oben Scrolltext nach unten Lauftext nach links Lauftext nach rechts Code Zitat Spoilertext Tabelle einfügen Hyperlink Bild einfügen Vorschaubild einfügen ImageShack - Bild einfügen Suchwort eingeben Web Video einfügen
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweiternDie letzten Beiträge des Themas: Ostbake

Ostbake

Beitrag von Admin » 24. Feb 2013, 00:15

Die1909 gebaute Ostbake auch Eieruhr genannt, ist so baufällig dass sie schnellstens abgerissen werden soll. Eine Überholung und Erhaltung der Bake würde laut Wasser- und Schifffahrtsamt 120 000 € Euro kosten. Diese Summe möchte das WSA nicht ausgeben weil die Bake als Seezeichen nicht mehr benötigt wird. Die Gemeinde kann die Sanierungskosten ebenfalls nicht aufbringen.
Eine Gruppe um Peter Tigges versucht nun das denkmalgeschützte Bauwerk durch einen Neubau, der mit Spenden finanziert werden soll, zu erhalten.

Mehr dazu unter: wangerooge-news-f6/aus-fur-die-ostbake-t204.html

Nach oben