Seite 1 von 1

OJE Kugelblitz

BeitragVerfasst: 31. Jul 2012, 17:42
von DiKaBarssel
Es war im Jahre 1975 oder 1976.
Wir kamen ziemlich spät auf Wangerooge an. Es war auf der Siedlerstrasse bereits kräftig am regnen und gewittern während wir auf dem Weg zum OJE waren.
Ich war damals 4 oder 5 Jahre alt. Mein Vater war Lehrer (OS und Hauptschule Barßel)
und wir hatten das "Helferzimmer" oben in dem linken Gebäude. (von der Sielerstr. aus gesehen) über dem Flachdach.

Ich bin mit meiner Mutter sofort nach oben und mein Vater hat unten im Aufenthaltsraum die Fenster aufgemacht. Dann kam nur ein lautes "... kommt mal sofort runter
und schaut Euch das Naturspektakel an..." Wir standen vor den Fenstern (ganz links und ganz rechts war offen) als wir plötzlich ein lautes zischen hörten.

Sofort sind meine Eltern (ich auf dem Arm) wie aus reflex auf die andere Seite gelaufen als wir den Grund sahen.
Ein Kugelblitz.
An die Farbe kann ich mich nicht mehr genau erinnern, aber das Geräusch werde ich sicher nie vergessen.
Der Blitz zische kurz in den Raum und wie in einem Science Fiction Film durch das andere geöffnete Fenster wieder raus.
Gefühlter Zeitzraum 5 Minuten. Real wahrscheinlich 2 Sekunden. Passiert ist "GSD" nichts.

Am Tag darauf erzählte mein Vater es "Onkel Hinni" damaliger Postbote und Tante Grete (seine Frau/Haus Ende Bootsweg rechts).
An dieser Stelle gruss an Tanja und Michael.
Da wir Jahre später bei jedem Besuch (jährlich) über das Thema sprachen war es sicher keine Fatamorgana.

Gruss aus Barssel, weitere Geschichten folgen.

P.S. ich war noch zu klein aber wie hieß die "Kneipe" gegenüber der Eisdiele in der Nähe der Kogge ? Inhaber: Curt Gerdes ???
Eingang war glaube ich auf der anderen Seite "Robbenstrasse" die Treppe hinab... (leider nur in nebeliger Erinnerung...)

Re: OJE Kugelblitz

BeitragVerfasst: 2. Aug 2012, 21:26
von wooge36
Ich glaube du meinst die Kellerklause.

Re: OJE Kugelblitz

BeitragVerfasst: 3. Aug 2012, 12:40
von DiKaBarssel
Ah, mein Gehirn kann aufhören zu GRÜBELN. Danke, genau !!!